Seychellen Klima/ Seychelles Klimadaten/

Schutzimpfungen.

 

www.seychellenbilder.de  - zurück zur Startseite/ Home

 

 

 

 

 

 

Das Klima auf den Seychellen/ Reisezeit.

Wann ist die beste Reisezeit...?

Tropisches Klima, prinzipiell ganzjähriges Reiseziel.  Es entspricht zu jeder Jahreszeit einem Hochsommertag in Deutschland. Die Sonne scheint täglich zwischen 6 und 8 Stunden. Von Mai bis Oktober Südostmonsun mit Temperaturen um 27 °C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 75 %. Von November bis Januar/ Februar Nordwestmonsun mit häufigen, starken Regenfällen. Zu dieser Jahreszeit treten drückende Hitze, Feuchtigkeit/ höhere Luftfeuchtigkeit auf.

Die bevorzugte Reisezeit für die Seychellen ist somit von Mai bis Ende September. Die Regenwolkenzone liegt dann nördlich des Äquators. Auf den Seychellen weht dann der trockene, freundliche Südostmonsun mit etwas weniger Regen. Dieser Zeitraum bietet sich für diejenigen an, die z.B. die Zeit gerne am Strand verbringen möchten, gerne Wandertouren durch die Berge unternehmen oder vermehrt Ausflüge machen wollen.

 Ganzjahresrevier für Segeltörns. Das Meer ist in der Regel unruhiger in der Zeit zwischen Mai und Oktober. Die Hauptwindrichtung wechselt 2 x im Jahr. Aus Nordwesten kommt der Wind normalerweise zwischen November und März, die Windstärke beträgt 2 bis 5 Beaufort (meist auflandig). Von April/ Mai bis Oktober kommen die Monsun-Winde vorwiegend aus südöstlicher Richtung. Die Sonne scheint länger und die geringere Luftfeuchtigkeit ist für uns Europäer angenehmer.

Für Vogelliebhaber ist der Mai bestimmt der beste Monat für einen Aufenthalt auf den Seychellen. In dieser Zeit versammeln sich in wenigen Tagen tausende von Vögeln auf Bird Island und Cousin, zwecks Fortpflanzung.

Für das Tauchen und Schnorcheln ist die Zeit von März bis Mai und September bis November am günstigsten. Dann ist das Meer ruhiger und klarer.

Für Angler ist  der Zeitraum von Oktober bis April besonders empfehlenswert.

Bester Zeitraum für Surfer ist von Mai bis September.

 

In folgender Tabelle finden Sie  nochmals zusammenfassend eine Übersicht der besten Reisezeiten für die

verschiedenen Aktivitäten, welche auf den Seychellen unternommen werden können:

Aktivität Bester Zeitraum
Surfen/ Windsurfen Mai - September
Tauchen März - Mai  &  September - November
Angeln Oktober - April
Vogelbeobachtung April: Brutzeit
Mai - September: Nistzeit der Rußsseschwalben
Oktober: Migration
Segeln Ganzjährig
Schnorcheln Ganzjährig
Wandern Geht ganzjährig, zu bevorzugen ist aber Mai - September

 

 

Wetterdiagramm.

 

Zu den untenstehenden Diagrammen:

Es liegt eine Aufzeichnung der Seychellen Wetterdaten (Sonnenstunden und Niederschlagsmenge) der letzten 27 Jahre zu Grunde.

Der resultierende Durchschnittswert dieser Aufzeichnungsperiode wird in den Diagrammen dokumentiert.

 

 

 

...weitere Seychellen Wetterdaten/ Wetterstatistiken (Durchschnittswerte)

Monat

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Tagestemperatur

28

29

29

30

29

28

27

27

28

28

29

28

Nachttemperatur

24

25

25

25

25

25

24

24

24

24

24

24

Sonnenstunden

6

6

7

8

8

7

7

7

7

7

7

7

Regentage

15

10

11

10

9

9

8

7

8

9

12

15

Wassertemperatur

27

28

28

29

28

27

26

26

26

26

27

27


Monat

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Min. Temp °C

22

22

23

22

22

22

22

22

22

22

22

22

Max. Temp °C

30

31

31

31

29

28

26

27

27

28

29

29

Feuchtigkeit %

85

84

84

85

87

91

92

91

91

89

87

86

 

Chikungunya Virus durch die Stechmücke, ...weitere Infos hier !

 

Seychellen - Impfempfehlungen

Krankheit

Empfohlener Impfschutz

Länderspezifische Informationen

Tetanus

Schutzimpfung generell empfohlen

.

Diphtherie

Schutzimpfung generell empfohlen

.

Polio

Schutzimpfung generell empfohlen

.

Hepatitis A

Schutzimpfung generell empfohlen

.

Hepatitis B

Schutzimpfung bedingt empfohlen

Vor allem bei Individualreisen und Rucksacktouren, wo enger Kontakt zur Bevölkerung vorauszusehen ist, sollte eine Hepatitis B-Impfung in Betracht gezogen werden.

Typhus

Schutzimpfung empfohlen

Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene senken das Risiko einer Erkrankung erheblich.

Cholera

Schutzimpfung nicht notwendig

.

Meningitis

Schutzimpfung nicht notwendig

.

Gelbfieber

Schutzimpfung bedingt notwendig

Bei Transfer durch Gelbfieberendemiegebiet wird bei der Einreise eine gültige Impfbescheinigung verlangt.

Tollwut

Schutzimpfung bedingt empfohlen

Eine Tollwutimpfung ist nur dann nötig, wenn voraussichtlich enger Kontakt zu Tieren bestehen wird.

FSME

Schutzimpfung nicht notwendig