Seychellen Informationen & Infos.

 
www.seychellenbilder.de  - zurück zur Startseite/ Home





 
 
Was Sie auf den Seychellen erwartet.
Meine persönlichen Eindrücke, hier !


Angebote an Ausflügen, Ausflug Tipps, Tagestouren. Hier gibt es weitere Informationen.
 Day trip: Seychellen Ausflüge.

Welche Kosten/ Nebenkosten, für Speisen und Getränke, fallen auf den Seychellen an.
Wo kann in Seychellen-Rupien bezahlt
und wo muss evtl. in Devisen bezahlt werden.

Bezahlung: Seychellen Geld/Währung.

 
 

Weitere allgemeine Reise Informationen:

Mahe, Victoria im Jahre 1928

Zum Vergrößern bitte Foto anklicken.

 
 
 

 


 Zoll:

Die Einfuhr von Waffen, Drogen und pornografischem Material aller Art ist verboten. Wertvolle elektronische Geräte sind bei der Einreise zu deklarieren. Zu verzollende Waren sind bis zu einem Höchstwert von 3.000 SR vom Zoll befreit. Wenn Waren von höherem Wert importiert werden (teure elektronische Ausrüstung u.s.w.) muss sie verzollt werden. Bei Rücknahme nach der Reise kann der bezahlte Zoll zurückerstattet werden.

 
Zoll/ Einfuhrmengen:

Einfuhrhöchstmengen pro Person:

Alkohol: 2 Liter Wein und 2 Liter hochprozentige Spirituosen, Parfüm: 200 ml, Tabak: 400 Zigaretten.

 Landeswährung darf bis zu einem Höchstbetrag von RS 100,- ein- bzw. ausgeführt werden.

Devisen können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden.

 

 
Währung/ Bezahlung:
Die Währung, die seychellische Rupie (SCR) wird von der Zentralbank  der Seychellen ausgestellt. 1 Euro entspricht zwischen 14 - 20  SR. In den Hotels kann sowohl mit den gängigsten Devisen, als auch mit der Seychellen Rupie bezahlt werden.

In den Duty Free Geschäften (im Flughafen Gebäude) kann wieder mit der Seychellen Rupie bezahlt werden!

 Kreditkarten:
American Express, Visa, Eurocard und Diners Club Karten werden in den meisten Hotels, Restaurants, Geschäften und Autovermietungen angenommen.

Medizinische Versorgung / Gesundheit:
Die Seychellen bleiben verschont von der Malaria und tropischen Krankheiten. In Victoria befindet sich ein gut ausgestattetes zentrales Krankenhaus und auf Mahe, Praslin und La Digue gibt es  mehrere Kliniken. Sie werden dort medizinisch und zahnärztlich versorgt. Die Kosten der jeweiligen Dienste schwanken und Rechnungen werden sofort mit Devisen bezahlt.

 Strom:
Der Strom hat 240 Volt. Bitte bringen Sie einen Universalstecker mit, um Ihre eigenen elektrischen Geräte benutzen zu können. Nur für den elektrischen Rasierer benötigen Sie in den Hotels kein extra Stecker.

Verkehr, Autovermietung:
Auf den Seychellen wird links gefahren. Ein gültiger nationaler oder
internationaler Führerschein wird verlangt. Wenn Sie ihn vergessen
haben, müssen Sie einen Fahrtest mitmachen. Die  Geschwindigkeit ist auf 40 km/h in Victoria und in den Dörfern begrenzt.  Auf der Insel Mahe beträgt Sie 65 km/h. Auf der Insel Praslin  ist die Geschwindigkeit auf 40 km/h begrenzt. Auf den Inseln Mahe und Praslin können Autos geliehen werden. Das Angebot ist auf beiden Insel vielfältig.


Umtausch/ Umtauschkurs.
Es gibt keine Einschränkungen. Der Gast kann beliebig viel Geld umtauschen. Die nicht mehr benötigten Seychellen Rupien können auch jederzeit wieder, ohne Umtauschbeleg, in Devisen zurück getauscht werden.

Den aktuellen Umtauschkurs können Sie auf folgender Seite abrufen.



Seychellen Wirtschaftsdaten/ -fakten bitte
 
hier klicken !


Sprache:
Kreole, Englisch und Französisch sind die offiziellen Sprachen der  Seychellen. Die Zeitung Nation, das Radio und der Fernsehsender SBC informieren in drei Sprachen. Menschen die in der  Touristikbranche arbeiten, sprechen auch deutsch und italienisch.

 
 Religion:
Römisch katholisch 86.6%, anglikanisch 6.8%, andere christlich 2.5%,  andere Religionen 4.1%.

Kriminalität / Sicherheit:
Die Seychellen gelten als sicheres Reiseland, dennoch sind die Zeiten,in denen man die Haustür und die Autotür offen stehen lassen konnte, auch auf den Seychellen vorbei. Es werden Delikte wie Diebstahl und  Einbruch begangen. Dabei sind Einheimische und Touristen gleichermaßen Opfer. In keinem Fall ist das Risiko größer als an einem europäischen Urlaubsort, eher geringer. Wer die überall auf der Welt geltenden Grundregeln beachtet, sollte von dieser seltenen vorkommenden Gelegenheitskriminalität verschont bleiben. Überfälle und Körperverletzungen
kommen so gut wie nicht vor, so das man sich auf den Seychellen eigentlich sicherer fühlen sollte, als in Deutschland. Wer sich also frei auf den Seychellen bewegen möchte (z.B. mit dem Mietwagen) kann dies ohne Angst und Einschränkungen problemlos tun.

Seychellen Zigaretten:
Infos über heimische Zigarettensorten können Sie hier nachlesen.

 
 
Fährverbindungen:
Zwischen der Insel Mahe und der Insel Praslin verkehrt regelmäßig eine Schnellfähre (Fahrdauer ca. 45 Minuten).
 
Weitere Informationen und zu den Fahrplänen der Fähren Cat Cocos geht es  hier !

Telefonieren/ Internetverbindungen.
Vorwahl von den Seychellen nach Deutschland: 00248. Das Telefonnetz ist perfekt ausgebaut und hat direkte Verbindungen zu den meisten Ländern. Die vom Reisenden mitgebrachten Handys  funktionieren ebenfalls. Das Handy meldet sich automatisch beim  lokalen Netzbetreiber an. Die Netzbetreiber Cable & Wireless und Airtel Telecom Seychelles bieten einen 24 Stunden Service. Desweiteren finden Sie mehrere Münz-  oder Kartentelefone auf den Inseln. Mehr zum Thema Internetverbindungen, WLAN, Surfen, lesen sie bitte  hier !

 Strände:
Fast alle Strände der Seychellen sind durch Korallenriffe geschützt und so zum Baden geeignet. Die empfehlenswerten  sind: auf Mahe: Beau Vallon Beach, Anse Intendance, Anse Royale und Anse Takamaka; auf Praslin: Cote d Ór, Anse Lazio und  Anse Georgette; auf La Dique: Grand Anse, Petite Anse und Anse La Source d´Agent.

Zeitverschiebung:
Die Seychellen sind 3 Stunden voraus im Vergleich zur Winterzeit in Deutschland, und 2 Stunden im Vergleich zur Sommerzeit.

 Kleidung:
Da die Temperaturen das Jahr über, selten unter 27 C fallen, ist leichte Kleidung angebracht. Dem Klima angepasst sind
Sandalen oder Leinenschuhe.
Flugreservierung für Inselflüge:
 
Mahe: Tel. 00248-377101 / Praslin: Tel. 00248-233214. Wer gerne vorab oder vor Ort die Inner Island Flüge selber buchen möchte, benutzt oben genannte Telefonnummern.

Entfernungen zwischen den Inseln:
 Mahe -Praslin:           37 Km
 Mahe-Fregate:           50 Km
 Mahe-Silhouette:       19 Km
 Mahe-Denis Island:    90 Km
 Mahe-Bird Island:     110 Km
  Mahe-Desroches:      230 Km

  

Seychellen Riesenschildkröten. 
Für ausführliche Informationen, bitte hier weiterlesen,
 Geochelone gigantea.

 Reisebericht Seychellen, Insel Praslin. Hotel:  Berjaya Praslin Beach, Reisezeit: Februar.





Kurzinfos/ Termine/ Sehenswürdigkeiten:

Seychellen Festival Kreol:
Beim "Festival Kreol" wird die eigene Identität, bzw. die kreolischenTraditionen und Wurzeln gefeiert. Die Kulturveranstaltungen dauern eine Woche und finden jedes Jahr im März und Oktober statt.
 

Seychelles Sailing Cup:
Der „Seychelles Sailing Cup“ ist ein Segelwettbewerb von internationalem Format und findet jedes Jahr im Januar statt.

Jenseits der atemberaubenden Strände gibt es zahllose interessante Attraktionen zu entdecken, auf geführte Touren oder ganz individuell mit dem Leihwagen oder dem Fahrrad. Es locken Kunstgalerien, Kunsthandwerksläden, Märkte, alte kreolische Plantagenhäuser, herrliche Aussichtspunkte und Naturwunder zu Lande oder zu Wasser. Die Hauptinsel Mahe allein wartet mit sechs Museen, einen kleinen Botanischen Garten, einer Reihe von spektakulären Wanderpfaden, sowie mehreren Nationaldenkmälern auf. Als einer der größten Schätze der Seychellen wird die Vielfalt der Inseln gehandelt, ideal zum Island Hopping. Jede Insel besticht durch einen ganz eigenen Charakter und eigene Topographie, von Granitfelsen bis hin zu Korallenriffen, von unberührten Wäldern und Vogelschutzgebieten bis hin zu Privatresorts und abgeschiedenen Inseln. Die gut funktionierenden Verbindungen zwischen den Inseln, per Boot, Flugzeug oder Helikopter, ermöglichen Besuchern freie Hand bei der Gestaltung ihrer Island  Hopping Tour.