Infos zu den anderen Seychellen Inseln.

 

www.seychellenbilder.de   - zurück zur Startseite/ Home

 

 

 

 

 

Seychellen Insel, Alphonse

Entdeckt am 28. Januar 1730 von Chevalier Alphonse de Pontevey an Boird der Fregatte "Le Lys". Alphonse ist ein dreieckiges Korallenatoll inmitten einer glasklaren, türkisfarbenen Lagune, 450 km südwestlich von Mahe entfernt. Wassersportaktivitäten werden hier groß geschrieben. Außerdem befindet sich um Alphonse das weltweit beste Salzwasserrevier zum Fliegenfischen. Gilt als eine der schönsten flachen Koralleninseln der Seychellen. In der glasklaren Lagune kann man das ganze Jahr über gut schwimmen und schnorcheln.

Für Fotos von der Seychellen Insel Alphonse,  bitte hier klicken.

 

Seychellen Insel, Anonyme

Die im Privatbesitz befindliche Granitinsel Anonyme liegt lediglich 2 km von Mahe entfernt. Diese Insel bietet viel Ruhe Eleganz und Luxus.

 

Seychellen Insel, Aride.

Aride ist die nördlichste Insel der granitischen Seychellen und liegt 10 Km von der Insel Praslin entfernt. Die Insel ist ca. 1,6 km lang und ca. 0,6 km breit. Ihre Fläche umfasst rund 68 ha. Die Insel Aride ist eines der wichtigsten Seevogelbestände im Indischen Ozean. Achtzehn Arten einheimischer Vögel (darunter fünf der Seychellen) brüten auf Aride. Das ist weit mehr als auf jeder anderen granitischen Insel. Aride bietet Pflanzen (Rothmannia annae/ Rötegewächse), die sie nur hier finden. Tagesausflüge werden sowohl von der Insel Mahe, als auch von der Insel Praslin angeboten. Die Insel ist vermietet und verwaltet als Naturschutzgebiet von der Insel der Seychellen Conservation Society. Sie ist aber derzeit unter Leitung der Island Conservation Society-UK (ICS-UK Eigentümer), einem in Großbritannien ansässigen Wohltätigkeitsorganisation. Die einzigen menschlichen Bewohner sind die Reserve-Mitarbeiter.

Für Fotos von der Seychellen Insel Aride,  bitte hier klicken.

 

Seychellen Insel, Bird

Bird Island wurde im Jahre 1756 entdeckt und ist 130 km von Mahe entfernt.  Länge: 1520 Meter, Breite 640 Meter. Der Transferflug dauert ca. 30 Minuten. Gesäumt von wunderschönen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser gilt sie als die nördlichste Koralleninsel. Zurück zur Natur heißt es in den 24 individuellen Strandbungalows inmitten der Gärten einer alten Kokosnussplantage. Auf der Insel locken ein Vogelschutzgebiet, eine Brutstätte für Schildkröten sowie die größte Landschildkröte der Welt, namens Esmeralda. Hier wachsen in dichten Reihen Kokospalmen, Papayas Mangos und Avocatos. Von Mai bis Oktober halten sich auf Bird drei Millionen Vögel auf. Diese Insel ist bei den Einheimischen auch als "Ile aux vaches" bekannt.

 

Seychellen Insel, Cerf

Nur 4 Kilometer entfernt von Mahe, liegt mitten im Ste. Anne Marine Park die Seychellen Insel Cerf. Länge: 1700 Meter, Breite 900 Meter.  Hier kann man herrlich schwimmen, baden und schnorcheln oder an einen der Strände sonnenbaden. Die meisten Inselbewohner pendeln täglich zwischen Cerf und Mahe ( was ich auch verstehen kann !!! ). Die Insel wurde im Jahre 1742 gleichzeitig mit Mahe entdeckt und nach der Fregatte "La Cerf" benannt.

 

Seychellen Insel, Chauve Souris

Bei Ebbe zu Fuss zu erreichen von Praslins bekannter Cote d´Or Küste ( Anse Volbert ), ragt diese kleine Granitinsel Chauve Souris stolz aus dem Meer empor. Ein stiller Zufluchtsort, völlig im Einklang mit seiner Umgebung, mit tropischen Komfort, umrahmt von Granitfelsen, türkisfarbenem Ozean und azurblauem Himmel. 48 km von Mahe entfernt !

 

Seychellen Insel, Cousine

38 km von Mahe entfernt. Länge: 1000 Meter, Breite: 400 Meter. Einzigartige Abgeschiedenheit, wie sie kaum anderswo zu finden ist, das verspricht Cousine Island, rund sechs Kilometer vor der Westküste von Praslin. Exklusivität lautet die oberste Maxime. maximal 10 Gäste können hier übernachten. Jede der Villen liegt so eingebettet in die wilde Vegetation der Insel, dass Gäste größtmögliche Privatsphäre genießen. In dem privaten Schutzgebiet Cousine leben fünf Seychellen-Vogelarten sowie eine weitere Reihe heimischer Fauna und beeindruckender Meeresbewohner. Cousine ist die kleinste der Granitinseln der Seychellen. Höchste Erhebung: 69 Meter. Cousine ist Eigentum des International Council for Bird Preversation. Beste Besuchszeit für Vogelliebhaber: April und Mai, denn dann nisten die Vögel in großer Zahl.

 

Seychellen Insel, Curieuse

Ursprünglich hieß die Insel  Ile Rouge (Rote Insel). Dann bekam die Insel ihren Namen nach dem Schiff (Schoner), das von Captain Lamperière in Dufrenne´s Expedition 1768 kommandiert wurde. Curieuse kann man ideal von Praslin aus, als Tagesausflug besuchen. 1 Km von der Anse Boudin (Norden von Praslin) entfernt. Höchste Erhebung: 172 Meter. Länge: 3000 Meter, Breite: 1600 Meter. Curieuse hat mehrere Trümpfe zu bieten: herrliche Strände, reizende kleine Buchten, prächtige Takamaka Bäume, freilaufende Riesenschildkröten und eine Schildkrötenaufzuchtstation. Ein Besuch lohnt sich.

Für Fotos von der Seychellen Insel Curieuse,  bitte hier klicken.

 

Seychellen Insel, Denis

Von Mahe 95 km entfernt. Länge: 1810 Meter, Breite: 1305 Meter. Transferflug von Mahe ca. 25 Minuten. Entdeckt am 11. August 1773 von Denis de Trobiant, der sie nach seinem eigenen Vornamen benannte und von "L´Étoile" aus, hier landete. Denis Island befindet sich nördlich von Mahe und umfasst 25 individuelle Chalets. Tropensonne, azurblaues Meer, weiß schimmernde Strände finden Sie auf dieser Koralleninsel. Aufgrund der Lage am Rande des Seychellen Archipels, gilt Denis Island auch als idealer Ausgangspunkt für Touren zum Hochseefischen. Die Touristen die nach Denis Island kommen, wollen hier vor allem Fische fangen. Auf hoher See kann man Barrakudas, Thunfische, Haie, Seglerfische, Lachse, Kaiserfische und Speerfische fangen.

 

Seychellen Insel, Desroches

Die Koralleninsel Desroches Island befindet sich 250 km von Mahe entfernt. Transferflug: ca. 45 Minuten. Abgeschieden und unberührt im Schatten einer Kokospalmenplantage, gesäumt von 14 km langen atemberaubenden Stränden. Das Resort ist im typisch kreolischen Stil errichtet. Die umliegenden Inseln sind bekannt für ihre herrlichen Tauchreviere und Big Game Fishing Abenteuer. Des weiteren könnten die Bedingungen für Tauchen und Schnorcheln auf der Seychellen Insel Desroches kaum besser sein. Die Insel bekam den Namen von Chevalier Desroches, Gouverneur und General Leutnant von Mauritius und Schutzgebieten, von 1767 - 1772.

Für Fotos von der Seychellen Insel Desroches,  bitte hier klicken.

 

Seychellen Insel, Felicite

Die Granitinsel Felicite, 50 km entfernt von Mahe, liegt Sie ca. 3 Km vor La Digue und ist von üppiger Vegetation und einem eindrucksvollen steilen Felsmassiv geprägt. Absolute Ungestörtheit und Komfort inklusive. Übrigens,... Felicite heißt soviel wie Glückseligkeit. Felicite ist an der höchsten Stelle 227 Meter hoch. Achtung, hier gibt es nur wenig schöne Strände.

 

Seychellen Insel, Fregate

Die Seychellen Insel Fregate wurde auf Grund der großen Zahl der hier nistenden Fregattvögel am 28. Mai 1744 so getauft. Länge: 2000 Meter, Breite: 1250 Meter. Größte Höhe: 125 Meter. Dieses tropische Eiland ist die östlichste der Granitinseln und sie hat sich ihren Scharm aus längst vergangener Zeit bis heute zu bewahren gewusst. Diese Insel ist auch die Heimat der Seychellen Magpie robin und anderen tropischen Vögeln. 53 km entfernt von Mahe. Sie bietet Privatinsel Urlaub vom Feinsten. Atemberaubende Natur und Strände.

 

Seychellen Insel, North Island

Von Mahe 40 km entfernt, liegt North Island. North Island und die Insel Mahé waren die ersten Inseln, welche 1609 von Alexander Sharpeigh erforscht wurden. Die Devise umweltverträglicher Tourismus mit viel Luxus wird hier sehr groß geschrieben. Das Spa besticht durch atemberaubenden Ausblick auf einer der schönsten Strände der Insel sowie auf die umliegende grüne Hügellandschaft. Sehr schöne dicht bewachsene Insel mit sehr schönen Stränden !!! Höchste Erhebung: 204 Meter. North Island ist verhältnismäßig felsig, das die Insel umspülende Wasser ist sehr fischreich.

 

Seychellen Insel, Silhouette

Etienne de Silhouette, im Jahre 1767, zur Zeit der Entdeckung der Insel, französischer Finanzminister, sollte durch die Namensgebung geehrt werden. Sie ist 34 km von Mahe entfernt. Vor langer Zeit hatten Araber hier ihren Stützpunkt. Man fand ca. 30 arabische Grabmäler in Anse Lascar. Als die ersten europäischen Forscher die Insel betraten, fanden sie bereits Kokosnuss-Plantagen vor. Die exotische, scheinbar vergessene Welt von Silhouette, zeigt die Seychellen in ihrer unverfälschten Schönheit, ihren fast unberührten Wäldern in entspannter Atmosphäre im Einklang mit der Natur. Auch als Tagesausflug von Mahe aus sehr zu empfehlen !!! 17 Km vom Beau Vallon Bay Beach, Mahe entfernt. Länge: 5500 Meter, Breite: ebenfalls 5500 Meter. Erreicht im Mount Plaisir die Höhe on 762 Meter. Nach Mahe die zweitgrößte gebirgige Insel des Archipels. Drittgrößte Granitinsel.

 

Seychellen Insel, Sainte Anne

5 km entfernt von der Seychellen Insel Mahe, gelegen im Meeres National Park liegt die Insel Sainte Anne. Länge: 2000 Meter, Breite: 1000 Meter. Höchste Stelle: 250 Meter.  Ste. Anne war im 19. Jahrhundert Verarbeitungsplatz für die amerikanischen und britischen Walfischfänger. Heute befindet sich ein 5 Sterne Hotel auf der Insel. Viele Ausflugsmöglichkeiten zu den Nachbarinseln bieten sich an. Dicht bewachsene Insel, mit schöner Vegetation und ebenso schönen Stränden. Ruhe und Privatsphäre garantiert. Die Insel wurde von Lazare Picault im Jahre 1742 am Namenstag der heiligen Anna entdeckt und nach ihr benannt.

Für Fotos von der Seychellen Insel: Ste Anne Island,  bitte hier klicken.