Seegras am Strand auf der Seychellen Insel Praslin.

 

www.seychellenbilder.de  - zurück zur Startseite/ Home

 

 

 

Je nach Wetterlage kann es auf der Insel Praslin vorkommen, das Seegras an den Strand gespült wird. Dieses Seegras wird von vielen Urlaubern als störend und unansehnlich empfunden (was es auch wirklich ist !). Die Wahrscheinlichkeit, das ein Küstenabschnitt in dem unten genannten Zeitraum von diesem verschont bleibt, ist eher eine seltene Ausnahme !

Durch die sich wechselnde Wetterlage im Kalenderjahr, sind folgende Küstenstrände im Jahr betroffen:

 

 Das Baden im Meer kann von Ende November bis Ende Februar an den gesamten Stränden der Nord-/ Nordostküste durch  angeschwemmtes Seegras beeinträchtigt werden (das gilt auch für die Insel Curieuse).

 Das Schwimmen im Meer kann durch angeschwemmtes Seegras von April bis November an den gesamten Stränden der Südwestküste beeinträchtigt werden.

 

Wer also gänzlich keine Lust auf Seegras am Strand hat, sollte die genannten Zeiträume beachten.

Die Strände Anse Lazio, Anse Georgette sind frei von Seegrasanschwemmungen.